Hockeyherren nur mit Teilerfolg beim Heimturnier

Als Gastgeber in der ZFH „Am Wehlenteich“ am 4.Spieltag in der 2.Mitteldeutschen Verbandsliga wollten die Hockeyherren mit zwei Siegen den Anschluss zur Tabellenspitze verkürzen. Im ersten Spiel gegen den PSV Görlitz zeigte die Mannschaft gerade zu Beginn im Spielaufbau noch nicht die nötige Cleverness und kam kaum bis zum Schusskreis der defensiv starken Görlitzer durch. Einzig zwei Stecher der HCL – Angreifer waren zwei nenneswerte Torchancen. Aufgerüttelt durch die Führung der Gäste kam der HCL im besser ins Spiel und glich noch vor der Pause durch eine sehenswerte Strafecke von Markus Gabriel aus.

In der 2.Spielhälfte dominierten dann die Gastgeber zusehend das Spielgeschehen und konnten nach einer weiteren erfolgreichen Strafecke erstmals in Führung gehen. Danach zeigte die Mannschaft ein abgeklärtes Spiel und erhöhte bis zum Spielende auch in der Höhe verdient bis zum 5 – 1 Endstand.

Die Tore in diesem Spiel erzielten Markus Gabriel(2), Axel Theurich(2) und Max Linger.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen den Tabellenzweiten vom Pillnitzer HV. Die erste Halbzeit zeigte ein tolles Hockeyspiel auf hohem Niveau, allerdings verpassten die Gastgeber durch eine unzureichende Chancenverwertung das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Zur Pause stand es etwas schmeichelhaft für die Gäste von der Elbe nur 3 – 3 und allerdings war deren Chancenverwertung deutlich effizienter.

Nach der Halbzeitpause gab es einen unerklärlichen Bruch im Spiel des HCL, der Druck auf die gegnerische Abwehr fehlte komplett und so konnten die technisch und kämpferisch starken Pillnitzer ihre Pässe ohne Bedrängnis spielen und die Abwehr des HCL mehrmals aushebeln. Mit dem Treffer zum 3 – 7 Zwischenstand war die Partie endgültig entschieden und der letzte Treffer des HCL nur noch Ergebniskosmetik. Eine starke erste Halbzeit reichte heute leider nicht gegen die Pillnitzer Hockeymänner zum Sieg und somit scheint vor dem letzten Spieltag die Entscheidung um die Play-Off Plätze bereits gefallen sein.

Die Tore in diesem Spiel erzielten Axel Theurich, Andre Tischer, Toni Schüler und Markus Gabriel.

Danke an alle fleißigen Helfer bei Versorgung und Kampfgericht auf diesem Weg.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-herren-halle/




Knaben C mit erstem Saisonsieg

Die Knaben C des HCL/EHC als Ausrichter des ersten Spieltages der Platzierungsrunde II des MHSB in der ZFH „Am Wehlenteich“ in Lauchhammer konnten diesmal nach großem Kampf den ersten Saisonsieg erkämpfen.

Am ersten Spieltag spielten heute insgesamt 7 Mannschaften aus Brandenburg, Sachsen und Thüringen vor zahlreichen Zuschauern und mitgereisten Eltern ein tolles Turnier. Die Tore für den HCL erzielten heute Louis und Tim für den HCL, gewonnen hat aber die ganze Mannschaft mit einer deutlichen Leistungssteigerung!

Ein Dank an alle fleißigen Helfer, Schiedsrichter und Eltewrn die unseren Verein bei der Austragung des Spieltages so toll unterstützten!

Auf gehts HCL, weiter fleißig trainiren und dann kommen auch die Ergebnisse!

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

HCL – Leipziger SC

MSV Börde Magdeburg – HCL

HCL – PSV Chemnitz II




Doppelspieltag in ZFH „Am Wehlenteich“ am Wochenende

Die ZFH „Am Wehlenteich“ in Lauchhammer – Mitte sieht an diesem Wochenende an beiden Tagen spannende Hockeyspiele mit den Lausitzer Hockeyspielern und Ihren Gastmannschaften.

Den Anfang machen am Samstag ab 10.00 Uhr die Knaben C des HC Lauchhammer/EHC 49 Elsterwerda als Gastgeber des 1.Spieltages der Platzierungsrunde des MHSB. Als Gastmannschaften müssen diesmal die Mannschaften vom HCLG Leipzig, Leipziger SC, MSV Börde Magdeburg, PSV Chemnitz II, Pillnitzer HV und Vimaria Weimar die Reise nach Lauchhammer antreten.

Alle Ansetzungen gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

Am Sonntag geht es dann ab 10.00 Uhr mit dem 4. Spieltag der Herren in der 2.Mitteldeutschen Verbandsliga des MHSB in der ZFH „Am Wehlenteich“ weiter. Als Gastgeber empfangen die Herren die Mannschaften Vom ESV Dresden II, Pillnitzer HV, MSV Bautzen, EHC 49 Elsterwerda und vom PSV Görlitz.

Alle Ansetzungen gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-herren-halle/

An beiden Tagen ist der Eintritt frei und der HCL sorgt für das leibliche Wohl der Spieler und Zuschauer wie gewohnt. Die Mannschaften würden sich natürlich über die lautstarke Unterstützung vieler Hockeyfans freuen.




Hockeyherren erneut Derbysieger

Die Hockeyherren des HCL reisten am 3. Spieltag der 2.VL des MHSB nach Dresden Gruna zum Pillnitzer HV. Gegner waren diesmal der ungeschlagene Tabellenführer vom ESV Dresden II und die Hockeyfreunde aus der Nachbarstadt in Elsterwerda.

Gegen den Tabellenführer zeigte der HCL ein kampfstarke Leistung und konnte nach mehrmaliger Führung der Dresdner immer wieder den Anschluss herstellen.

Am Ende zeigten die Dresdner aber dennoch ihre Klasse und blieben mit einem 4 – 2 Sieg weiter ungeschlagen.

Im zweiten Spiel des Tages gab es das zweite Lokalderby der Hallensaison mit dem EHC 49 Elsterwerda. Hier zeigte der HCL seine Klasse und gewann auch das zweite Derby verdient, diesmal mit 6 – 4 gegen den EHC.

Am nächsten Sonntag ab 10.00 Uhr findet das Heimturnier der Herren in der ZFH „Am Wehlenteich“ statt und dort möchte der HCL erstmals 6 Punkte an einem Turniertag in dieser Saison erspielen.

Alle Ergebnisse, die aktuelle Tabelle und die Ansetzungen vom kommenden Spieltag gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-herren-halle/




Mädchen C steigern sich zum Ende des Turniertages

Die Mädchen C des HCL/EHC reisten zum letzten Vorrundenspieltag nach Leipzig zum HCLG. Leider waren auch hier nicht alle Spielerinnen dabei und so kamen die Mädels im ersten Spiel nie richtig in Fahrt und mussten dem SV Tresenwald an diesem Tag den Sieg überlassen. Im Spiel gegen den Tabellenzweiten ESV Dresden zeigten dann aber alle Mädels einen tollen Kampfgeist und hielten hier tapfer gegen die technisch und taktisch versierten Mädels mit.

Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen den ATV Leipzig, die noch bei einem Sieg über die Lausitzer Hockeymädels die Möglichkeit hatten die Endrunde zu erreichen. Kurz nach Beginn war die Abwehr des HCL noch unsortiert und die Leipziger nutzen die Chance zum Führungstreffer. Danach spielten beide Mannschaften mit mehreren guten Chancen um den erhofften Sieg.

Dabei zeigte Melanie im Tor des HCL eine sehr gute Leistung und parierte zwei Penaltys. Kurz vor Schluss gelang dann Florentine nach einem schnelle ausgeführten Freischlag mit einem schönen Sololauf der hochverdiente Ausgleichstreffer zum 1-1 Endstand.

Durch dieses Remie sehen sich beide Mannschaften nun in der Platzierungsrunde am 29.02.2020 in Osternienburg wieder.

Alle Ergebnisse und die Tabelle zum Abschluss der Vorrunde gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-maedchen-c-halle/

HCL – SV Tresenwald

HCL – ESV Dresden

HCL – ATV Leipzig




Knaben C weiter ohne Sieg

Die Knaben C reisten zum letzten Vorrundenturnier am Samstag zum HC Niesky. Personell durch Krankheit arg dezimiert wollten die Jungs um Coach Dietmar Schicketanz und Sandro Schlabs endlich den ersten Saisonsieg erkämpfen. Das gelang leider auch diesmal noch nicht, allerdings konnte die Mannschaft erneut kämpferisch überzeugen und bot alle mitgereisten Spielern genügend Spielpraxis an. Eine kleiner Anreiz im Vorfeld des Turnieres war die Ankündigung des Jugendwartes vom HCL bei einem Torerfolg gegen den ESV Dresden eine kleine Belohnung zur Verfügung zu stellen!

Das wird nun bei demm kommenden Platzierungsrundenturnier am 01.02.2020 natürlich auch eingelöst!

Alle Ergebnisse und die Tabelle nach der Vorrunde gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/




Mädchen C und Knaben C beenden Vorrunde

Für beide Mannschaften stehen am kommenden Wochenende die letzten Vorrundenturniere der Hallensaison 2019/20 im MHSB auf dem Plan. Für die Knaben C geht es diesmal zum HC Niesky und die Mädchen C reisen nach Leipzig Grünau. Beide Mannschaften sind diesmal personell nicht in Bestbesetzung, werden aber sicher alles versuchen um weitere Punkte zu erkämpfen.

Viel Erfolg beiden Teams an dieser Stelle!!!

Alle Ansetzungen der Knaben C gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

Alle Ansetzungen der Mädchen C gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-maedchen-c-halle/




Knaben C weiter ohne Punkte, aber mit deutlicher Leistungssteigerung

Am 3. Spieltag reisten die Knaben C zum Pillnitzer HV, der Ausrichter des Turniertages in der Meisterrunde des MHSB in Dresden Gruna war. Mit dem HC Niesky und dem Freiberger HTC waren diesmal nur zwei Spiele auf dem Spielplan und endlich sollten die ersten Punkte erkämpft werden.

Im ersten Spiel gegen die Hockeyfreunde aus Niesky war eine deutliche Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen zum vorherigen Wochenende festzustellen und auch im Halbzeitresultat mit 1 – 2 zu sehen. Erst mit Ablauf der Spielzeit häuften sich die Fehler in den eigenen Reihen und die Nieskyer Hockeyjungs nahmen die Einladung nahmen die zum Tore schiessen dankend an. Endszand der Begegnung war dann 1 – 6 für den HC Niesky.

Auch die zweite Begegnung begann ausgeglichen und mit Chancen auf beiden Seiten. Der Halbzeitstand mit der knappen 0 – 1 Führung für den FHTC ließ weiter hoffen endlich die ersten Punkte zu erkämpfen. Alle Jungs kämpften bis zum Umfallen, standen am Ende auf Grund eigener Fehler aber wieder mit leeren Händen da. Endstand 1 – 4, ein schönes Tor von Niklas und die berechtigte Hoffnung beim nächsten Turnier endlich den Bock umzustoßen waren das Resümee für diesen Spieltag.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

HCL – HC Niesky

HCL – Freiberger HTC