Knaben C weiter ohne Punkte, aber mit deutlicher Leistungssteigerung

Am 3. Spieltag reisten die Knaben C zum Pillnitzer HV, der Ausrichter des Turniertages in der Meisterrunde des MHSB in Dresden Gruna war. Mit dem HC Niesky und dem Freiberger HTC waren diesmal nur zwei Spiele auf dem Spielplan und endlich sollten die ersten Punkte erkämpft werden.

Im ersten Spiel gegen die Hockeyfreunde aus Niesky war eine deutliche Leistungssteigerung in allen Mannschaftsteilen zum vorherigen Wochenende festzustellen und auch im Halbzeitresultat mit 1 – 2 zu sehen. Erst mit Ablauf der Spielzeit häuften sich die Fehler in den eigenen Reihen und die Nieskyer Hockeyjungs nahmen die Einladung nahmen die zum Tore schiessen dankend an. Endszand der Begegnung war dann 1 – 6 für den HC Niesky.

Auch die zweite Begegnung begann ausgeglichen und mit Chancen auf beiden Seiten. Der Halbzeitstand mit der knappen 0 – 1 Führung für den FHTC ließ weiter hoffen endlich die ersten Punkte zu erkämpfen. Alle Jungs kämpften bis zum Umfallen, standen am Ende auf Grund eigener Fehler aber wieder mit leeren Händen da. Endstand 1 – 4, ein schönes Tor von Niklas und die berechtigte Hoffnung beim nächsten Turnier endlich den Bock umzustoßen waren das Resümee für diesen Spieltag.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

HCL – HC Niesky
HCL – Freiberger HTC

Das könnte Dich auch interessieren …