Hockeyherren beenden Saison auf Platz 3

Das letzte Heimspiel der Saison bestritten die Hockeyherren gegen den ungeschlagenen Tabellenführer PSV Chemnitz auf dem heimischen Naturrasen. In einem ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte der HCL durch Maik Holling in Führung gehen, musste aber kurz darauf durch eine abgefälschte Strafecke den Ausgleichstreffer hinnehmen. Nach der Pause gab es auf beiden Seiten weitere Chancen, wobei der Tabellenführer eine unübersichtliche Situation an der Mittellinie schnell und gekonnt nutzte und die Abwehr des HCL kurz vor Schluss mit dem Führungstreffer überraschte.

Damit endet die Saison für den HCL auf Platz 3 der Tabelle mit deutlich mehr Potential nach oben, wenn die Chancenverwertung in der neuen Saison  verbessert wird. 

Alle Ergebnisse unter  Spielplan Herren

Das könnte Dich auch interessieren …