Senioren in Plau auf Platz 6

Die Hockeysenioren nahmen am letzten Wochenende erneut am Seniorenturnier des Plauer SV teil. Bei der 30. Auflage des Turnieres wollte die Mannschaft um Teamchef Mirko Neundorf endlich eine Platzierung auf dem Siegerpodest erreichen. Mit der Anreise am Freitag bei frühlingshaften Temperaturen konnten alle Spieler ausgeruht zum Turnierstart am Samstag um 09.00 Uhr auf dem Hallenparkett stehen. Leider gelang es auch diesmal nicht dem Gastgeber entscheidend in der ersten Begegnung Parolie zu bieten. Mit der knappen 0 – 2 Niederlage gestartet, steigerte sich die Mannschaft im zweiten Turnierspiel gegen den Stralsunder HC deutlich  und gewann am Ende knapp aber verdient mit 3 – 2. Im entscheidenden Spiel um Platz 2 nach der Vorrunde gegen den SV Prieros fehlte am Ende etwas das Glück bei einem Neunmeterball der am Pfosten landete. Mit dem 2 – 2 Remie endete die Vorrunde für den HCL auf Platz und damit im Spiel um Platz 5.

Diese Begegnung gegen eine Mix – Mannschaft aus allen Turnierteilnehmern verloren die Senioren ebenfalls mit 1 – 3 und somit endete das gut organisierte Turnier für den HCL mit Platz 6.

Bei der wieder bestens organisierten und vorbereiteten Abendveranstaltung ließen dann alle Turnierteilnehmer den Turniertag gemütlich ausklingen.

Das könnte Dich auch interessieren …