Knaben A ungeschlagen auf Platz 1 in der Platzierungsrunde

Die Knaben A traten heute zum letzten Spieltag der Hallensaison in der Meisterrunde des MHSB in Dresden Gruna an. Gastgeber war diesmal der Pillnitzer HV in der Sporthalle des Hans Erlwein Gymnasiums.

Gegner waren der HC Niesky und der Pillnitzer HV. In einem überlegen geführten Spiel gegen den Nachwuchs aus Niesky gewann die Mannschaft verdient mit 6 – 1. Nach nun neun siegreichen Spielen in dieser Hallensaison sollte auch das letzte Spiel unbedingt gewonnen werden. Allerdings gingen die Gastgeber im zweiten Spiel mit ihrem ersten Angriff in Führung. Durch diese Führung gestärkt spielten die Pillnitzer weiter frech nach vorn und stellten den HCL mehrmals in der Abwehr vor Probleme. Einen schnellen Konter , sehr gut vorbereitet von Anton Waßner, verwandelte ein wiederum sehr gut aufgelegter Luke Gleitsmann mustergültig zum 1 – 1 Pausenstand. Nach der Pause das gleiche Spiel, der HCL bemüht im Angriff, allerdings fehlte dort meistens der letzte Biss um die Führung zu erzielen. Nach dem zwischenzeitlichen Führungstreffer zum 2-1 für Pillnitz, glich diesmal Marc Richter nach guter Vorarbeit von Anton Waßner aus. Dann erzielten die Pillnitzer erneut die 3 – 2 Führung und es zeichnete sich die erste Saisonniederlage für die HCL – Knaben ab. Doch wie so oft in dieser Saison zeigte die gesamte Mannschaft eine tolle Moral und glaubte sprichwörtlich bis zur letzten Sekunde an die eigenen Stärken. Diesmal gelang Jonas Herzog 2 Sekunden vor Schluss mit der letzten Aktion der Treffer zum umjubelten Ausgleich für den HCL.

Nach dieser tollen Leistung im Saisonfinale durfte die Mannschaft danach die Urkunde für Platz 1 in der Staffel C entgegen nehmen und belohnte sich damit und das Trainerteam für eine superstarke Hallensaison!

Weiter so Jungs, wir sind stolz auf Euch!!

Alle Ergebnisse unter Spielplan Knaben A

Das könnte Dich auch interessieren …