Knaben C nach gutem Kampf noch ohne Punkte

Die Knaben C reisten zum ersten Punktspielturnier nach Dresden. Mit dem Freiberger HTC stand im ersten Spiel ein bekannter Gegner auf der anderen Spielfeldhälfte. Die Jungs des HCL und EHC verschliefen allerdings den Beginn und mit dem ersten Angriff erzielten die Bergstädter bereits das 0 – 1. Danach kämpften sich unsere Jungs in die Partie zurück und hielten bis zur Pause gut dagegen. Eigene Chancen blieben noch Mangelware, aber zumindest weitere Tore fielen nicht für den Gegner. In der zweiten Spielhälfte dann der HCL mit einigen Chancen und nach fünf Minuten mit dem verdienten Ausgleich durch Tim Lehner. Danach einige zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen und ein spätes Tor der Freiberger nach vorherigem Fußfehler der Freiberger brachte für unsere Mannschaft die unverdiente Niederlage. Schade, hier war deutlich mehr drin! Im zweiten Spiel gegen einen der Gruppenfavoriten aus Niesky verkauften sich die Jungs ebenfalls sehr teuer. Unser Torhüter Nick parierte einige Penaltys und wehrte viele gute Chancen der Hockeyfreunde aus Niesky ab. Mehr als der Anschlußtreffer zum 1 – 2 Zwischenstand durch Leland Fiedler war nicht drin und kurz vor Ende der erzielten die Nieskyer Jungs noch den Treffer zum 1 – 3 Endstand.

In beiden Spielen zeigten alle mitgereisten Jungs einen tollen kämpferischen Einsatz und wurden am Ende leider noch nicht belohnt! Am kommenden Sonntag zum Heimturnier in Lauchhammer werden bei gleichem Kampfgeist dann auch sicher die Ergebnisse wieder stimmen! Auf gehts HCL!!!

Alle Ergebnisse des Spieltages gibt es hier unter https://hcl1953.de/tabelle-spielplan-knaben-c-halle/

Knaben C Halle 2019/20
HCL – HC Niesky
HCL – Freiberger HTC
Halbzeitpause

Das könnte Dich auch interessieren …