Starke Leistung in Wurzen

Starke Leistung in Wurzen

Der Nachwuchs des HC Lauchhammer reiste am Samstag nach Wurzen zum 3.Turniertag in der Pokalrunde des MHSB. Gegner waren diesmal die Jungs aus Freiberg und Wurzen. Im ersten Spiel stand man den Freibergern Hockeyjungs gegenüber. Die Lauchhammer begannen hoch konzentriert und kontrollierten das Spiel in der ersten Halbzeit. Defensiv stark und mit guten Konterchancen immer gefährlich vor dem Tor Freibergs war der Halbzeitstand von 1:0 hochverdient. In der 2.Halbzeit gelang den Sachsen gleich der Ausgleich. Jetzt wurden die Freiberger immer stärker und hatten auch deutlich mehr Torchancen. Durch eine verwandelte Strafecke ging Freiberg in Führung und konnte das Spiel knapp mit 2:1 gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber sollten jetzt die nötigen Punkte zum Erreichen der Endrunde gesammelt werden. Sofort wurden die Wurzener unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Innerhalb von 2 Minuten gelangen dem HCL 2 Tore zur verdienten Führung. Der Torhüter des HCL hielt danach zweimal stark und im Gegenzug viel das entscheidende 3:0 für den HCL. Nach der Pause wurde das Ergebnis auf 5:0 erhöht. Erst Sekunden vor Schluss gelang Wurzen der Ehrentreffer zum 5:1 Endstand. Die Leistung aller Nachwuchsspieler war an diesem Spieltag sehr gut und beim Heimturnier am 10.03.2018 sollte nun das Erreichen der Endrunde perfekt gemacht werden.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle vor dem letzten Spieltag gibt es unter Spielplan Knaben A / Halle

Autor: Jens Hebestreit

Das könnte Dich auch interessieren...