Männliche Jugend B mit starker Leistung zum Heimturnier

Die männliche Jugend B des HCL zeigte heute beim Heimturnier in der ZFH „Am Wehlenteich“ erneut eine Leistungssteigerung zum Saisonabschluss. Mit einer Niederlage gegen den Tabellenführer in das Turnier heute gestartet, zeigte die Mannschaft im zweiten Spiel des Tages gegen den Freiberger HTC eine starke kämpferische Leistung. Am Ende fehlte etwas das Glück und eine bessere Chancenverwertung um das Spiel als Sieger zu beenden und so trennte man sich etwas unglücklich mit 2 – 2 Remie.  Gegen die ersatzgeschwächten Torgauer Hockeyspieler entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Viele Torchancen auf beiden Seiten wurden immer wieder durch die bestens aufgelegten Torleute vereitelt. Diesmal belohnten sich die Lauchhammeraner Hockeyjungen aber mit einem schönen Treffer zum umjubelten 1 – 0 Endstand und der damit verbundenen Qualifikation für die Platzierungsrunde als Staffelvierter am 10.03.2019 in Machern.

Auf diesem Weg wünschen wir dem ESV Dresden und dem TSV BW Torgau viel Erfolg bei der Endrunde! 

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle gibt es unter Spielplan männliche Jugend B




Männliche Jugend B beendet Saison mit Remie und Niederlage

Die männliche Jugend B konnte am letzten Spieltag die gewünschten Ergebnisse nicht erreichen. Mit einem       3 – 3 Remie gegen die SG Görlitz/Niesky und einer deutlichen 0 – 8 Niederlage gegen den Pokalsieger aus Chemnitz blieb die Mannschaft hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle gibt es unter Spielplan männliche Jugend B




Männliche Jugend B mit Sieg und Niederlage

Die männliche Jugend B des HCL und des Pillnitzer HV trat am 3.Spieltag der Pokalrunde in Freiberg an. Leider ohne Wechselspieler, aber hoch motiviert ging es im ersten Spiel gegen den Nieskyer  Hockeynachwuchs. Mit einer 1 – 0 Pausenführung schien der Matchplan auf zu gehen, allerdings konnte der Gegner in der zweiten Spielhälfte immer mehr Spielanteile erobern und kam deshalb nicht unverdient zum Ausgleich und danach folgerichtig zur knappen 1 – 2 Führung. In den letzten Spielminuten erhöhten die Spieler des Pillnitzer HV und des HCL nochmals den Druck um den verdienten Ausgleich zu erzielen. Leider wurden dabei auch zwei Strafecken vergeben und der verdiente Punktgewinn blieb aus.

Im zweiten Spiel des Tages gegen den Leipziger SC erwischte die Mannschaft einen sehr guten Start und ging schnell in Führung, Die Leipziger glichen fast postwendend aus, das brachte die Mannschaft aber nicht aus dem Ruhe. Mit frühzeitigen Stören beim Spielaufbau setzten die Stürmer immer öfter die Abwehr des LSC unter Druck. Die daraus resultierenden Fehler nutze die Mannschaft eiskalt zur 5 – 1 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel stellten die Leipziger in der Abwehr um und ließen nun nicht ganz so viele Chancen zu. Die Partie kontrollierte aber weiter der Pillnitzer HV und ein weiterer Treffer zum 6 – 1 Endstand entschied die Begegnung endgültig.

Mit dieser taktisch und spielerischen Steigerung gewann die Mannschaft am Ende hochverdient diese Begegnung.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter Spielplan Jugend B




Jugend B startet mit Sieg und Niederlage in die Hallensaison

Die SG Pillnitz / Lauchhammer / Elsterwerda in der Altersklasse männliche Jugend B startet mit einem Sieg und einer Niederlage in die Pokalrunde der Hallensaison 2017/18 im MHSB. Zum Auftakt am heutigen Turniertag in Niesky besiegte die Mannschaft den Leipziger SC knapp mit 3 – 2 und musste sich aber im zweiten Spiel gegen den PSV Chemnitz mit 1 – 3 geschlagen geben.
Für den HCL spielten Benny Karg im Tor und Paul Waßner.
Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter Spielplan Männliche Jugend B / Halle17_18




Jugend B mit erstem Saisonsieg

Die Jugend B der SG Pillnitzer HV / HC Lauchhammer / EHC Elsterwerda gewann im vorletzten Punktspiel das erste Saisonspiel recht deutlich mit 6 – 0 gegen den Freiberger HTC im Hockeystadion Am Bergweg in Pillnitz. Dreifacher Torschütze für die SG war Paul Waßner.




Jugend B beendet Saison ungeschlagen auf Platz 1

Die Jugend B des HC Lauchhammer trat zum letztenTurniertag der Pokalrunde in Niesky an. Mit dem TSV Leuna stand im ersten Spiel der Verfolger in der Tabelle auf Platz 2 auf dem Spielplan. Der HCL begann konzentriert und konnte aber zu Beginn noch keine nennenswerten Chancen heraus arbeiten. in einem kampfbetonten Spiel gingen die Leunaer Hockeyjungs mit einem schnell vorgetragenene Konter in Führung. Den Ausgleich erzielte noch vor der Pause Steve Uhle für den HCL. Mit viel Druck auf die Abwehrreihe des TSV Leuna versuchte der HCL nun die Entscheidung zu erzielen. Max Linger gelang nach einer guten Einzelleistung kurz vor Schluß der umjubelte Führungstreffer und Sekunden vor Ende durch einen abgefangenen Angriff der Treffer zum 3 -1 Endstand.

Das zweite Spiel gegen den ATV Leipzig II wollte die Mannschaft nun ebenso siegreich gestalten. Durch eine Strafecke der Leipziger in der esten Spielhälfte geriet der HCL wiederum in Rückstand. Die Mannschaft zeigte aber auch diesmal eine tolle Moral und drehte das Spiel durch Tore von Eric Hanko und Max Linger erneut zum 2 – 1 Endstand. Mit diesen beiden Siegen war der erste Platz für die Mannschaft sicher und das Nachholespiel gegen den Gastgeber vom HC Niesky nur noch für die Statistik wertvoll. Die Lauchhammeraner Hockeyjugend wollte aber unbedingt ungeschlagen die Saison beenden und kämpfte gegen spielstarke Nieskyer verbissen um jeden Ball. In einem spannenden Spiel ging der Gastgeber dreimal in Führung und dreimal gelang dem HCL der Ausgleich. Wieder in der letzten Spielminute, diesmal durch eine präzise abgeschlossene Strafecke von Kevin Förster, erzielten die Lauchhammeraner den Siegtrerffer und bleiben damit in dieser Saison mit sechs Siegen und zwei Remie unbesiegt! Mit dieser tollen Mannschaftsleistung beendet die Jugend B des HCL die Hallenaison auf Platz 1 in der Pokalrunde des MHSB und verabschiedet sich damit sehr erfolgreich aus dem Nachwuchsspielbetrieb. Die Hockeytalente des HCL werden nun in der kommenden Feldsaison die Herren des HCL unterstützen und dabei hoffentlich bald die erfolgreiche Hockeytradition in Lauchhammer weiter erhalten. Ein Dank geht an alle Eltern, Trainer und Betreuer der Mannschaft für die tolle Unterstützung an diesem letzten Spieltag und in den gesamten letzten Jahren.
 
Für den HCL spielten Benny Karg im Tor, Eric Hanko, Florian Bartsch, Kevin Förster, Max Linger, Hannes Bauer, Marc Schneider, Steve Uhle, Paul Waßner und Maximilian Seiger.
                                                                                                   
Alle  Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es unter www.hcl1953.de    



3.Turniertag am Sonntag 22.01.2017 von 10.00 – 14.00 Uhr in Leipzig Mockau

Jugend B bleibt weiterhin ungeschlagen

Die Jugend B des HC Lauchhammer trat zum 3.Turniertag in Leipzig Mockau an. Mit dem ATV Leipzig II stand im ersten Spiel ein unbequemer Gegner auf dem Spielplan. Der HCL begann hoch konzentriert und störte den Spielaufbau der Leipziger frühzeitig. Leider wurden die sich daraus bietenden Chancen aus dem Spiel und nach Strafecken noch nicht konsequent genutzt. Die Leipziger nutzen eine Strafecke zur glücklichen Führung, das Spiel bestimmte aber weiterhin der HCL. Die nächste Strafecke nutzte der HCL dann durch Max Linger zum verdienten 1 – 1 Ausgleich. Nach der Pause gelang durch eine schöne Kombination bei einer Strafecke gleich der Führungstreffer durch Sten Uhle.
Mit der Führung im Rücken kontrollierte der HCL dieses Spiel weiter und Max Linger brachte mit zwei weiteren Toren die endgültige Entscheidung für die Lausitzer Hockeyjugend zum 4 – 1 Endstand.
Im zweiten Spiel des Tages gegen den Turniergastgeber HCLG Leipzig das gleiche Bild wie in der ersten Begegnung. Die Lausitzer spielbestimmend und die Gastgeber nutzen die erste Strafecke zur 0 – 1 Führung. Auch hier spielte die Mannschaft ruhig weiter und erarbeitete sich nach der Pause weitere Chancen. Hannes Bauer nutze dann nach guter Vorarbeit von Sten Uhle die sich bietenden Chancen aus und brachte den HCL mit zwei Toren erstmalig mit 2 – 1 in Front. Den nächsten Treffer markierte dann wieder Sten Uhle zur vermeintlichen Vorentscheidung. Die Gastgeber setzten jetzt alles auf eine Karte und verkürzten nochmals auf 3 – 2 und mit einer Schlussstrafecke bot sich auch noch die Chance zum Ausgleich. Diese Strafecke parierte der bestens aufgelegte Torhüter Benny Karg in toller Manier und sicherte somit der Mannschaft en verdienten Sieg. Mit diesen beiden Siegen bleibt die Mannschaft weiterhin ungeschlagen und hat sich vor dem letzten Spieltag die Tabellenführung zurück erkämpft.

Für den HCL spielten Benny Karg im Tor, Eric Hanko, Robert Schmidt, Kevin Förster, Max Linger, Hannes Bauer, Sten Uhle, Alexander Bartsch und Maximilian Seiger.

Alle Ergebnisse und die aktuelle Tabelle gibt es hier.




Jugend B weiterhin ungeschlagen

Hallenhockey Jugend B Pokalrunde MHSB 2016/17

 
2.Turniertag am Samstag 10.12.2016 von 10.00 – 14.00 Uhr in Elsterwerda      
                                                                          
 
                                               
Die Jugend B des HC Lauchhammer als Ausrichter des 2.Spieltages musste wieder personell eingeschränkt antreten. Mit dem HC Niesky wartete diesmal ein spielstarker Gegner auf die Hockeyjugend ans Lauchhammer. In einem abwechslungsreichen Spiel gab es Chancen auf beiden Seiten, wobei in der ersten Spielhälfte die Gäste aus Niesky effektiver im Schusskreiss agierten. Mit einem 1-2 Rückstand war diese Begegnung noch lange nicht entschieden. Nach der Pause mit einigen taktischen Umstellungen lief es für den HCL spielerisch besser, die bessere Chancenverwertung hatten jedoch die Gäste die nach dem verdienten Ausgleich abermals den Führungstreffer zum 2 – 3 Zwischenstand erzielten. Danach kämpfte der HCL um jeden Ball und mit dem verdienten Ausgleichstreffer stand das Spiel nun auf der Kippe. Die Mehrzahl der klaren Chancen lag nun beim Gastgeber aber der gut aufgelegte Gästetorhüter parierte alle  Torschüsse und so blieb es am Ende beim leistungsgerechten 3-3 Remie. Damit verabschiedet sich die Hockeyjugend des HCL ungeschlagen auf Platz 2 der Tabelle in die Weihnachtspause und kann bei den nächsten Turnieren wieder um die Tabellenspitze kämpfen.
 

Für den HCL spielten Florian Bartsch im Tor, Max Linger, Kevin Förster, Steve Uhle, Maximilian Seiger und Robert Schmidt und Alexander Bartsch.                                                                                                     

Alle Ergebnisse des Turniertages und die aktuelle Tabelle gibt es unter www.hcl1953.de                                                                 

Mit freundlichen Grüßen                                                       

 

Dirk Hebestreit

ngg_shortcode_0_placeholder